Jahreszeitenwechsel - was passiert mit meiner Haut?
Durch die verschiedenen Jahreszeiten mit seinen unterschiedlichen Wetterverhältnissen oder auch einem Wetterumschwung verändert sich auch unser Hautzustand. Sie fühlt sich trocken an, spannt und reagiert gereizt. Auch Unreinheiten oder Pickelchen machen uns dann oft zu schaffen.

Aber woran liegt das?

Wie können wir unsere Haut unterstützen um wieder in ein natürliches Gleichgewicht zu finden?

Unsere Haut gibt ständig Feuchtigkeit an die Umwelt ab. Dieser natürliche Vorgang wird transepidermaler Wasserverlust genannt. Bei sehr trockenem Klima verliert unsere Haut mehr Feuchtigkeit bzw. gibt diese an die Umwelt ab. Besonders der Sommer und der Winter sind eine Herausforderung für unsere Haut. Im Übergang vom Sommer zum Herbst ist zum Beispiel die Luft besonders trocken. Geheizte Räume sind zusätzlicher Stress für unsere Hautbarriere. Auch extreme Kälte macht unserer Haut zu schaffen. Bei fallenden Temperaturen produzieren unsere Drüsen weniger Hautfett. Da dies der Haut fehlt, verdunstet die Feuchtigkeit noch schneller von unserer Hautoberfläche. Die Haut juckt, spannt und es können sogar kleine Risse entstehen.

Wie können wir unsere Haut bestmöglich unterstützen? Dafür haben wir ein paar Tipps für jede Jahreszeit zusammengestellt:


 Frühling

Weniger ist mehr. Gerade der Frühling ist die Zeit der Entgiftung. Deshalb empfehlen wir natürliche Pflegeprodukte z.B. ohne Duftstoffe, ohne Parabene und ohne Alkohol. Kalt gepresste Bio-Öle eigenen sich wunderbar zur Pflege empfindlicher Haut. Zur Reinigung empfehlen wir unser Cleansing Oil. Zum Aufbau der Hautbarriere eignet sich unser Intensiv Serum Age Protect. Das Serum spendet Feuchtigkeit, baut die natürliche Hautbarriere auf und unterstützt mit der natürlichen Aminosäure Ectoin. Unsere Gesichtspflege mit Hyaluron und Aloe Vera sowie die Augenpflege mit Nachtkerzenöl und Wildrosenöl sind ideale Feuchtigkeitsspender. Das leichte Gesichtsfluid mit Granatapfelextrakt unterstützt die Haut beim regenerieren. Gerade im Frühling ist das leichte Gurkensamenöl eine gute Ergänzung der Pflegeroutine vor dem Auftragen der Creme.


 Sommer

Im Sommer ist die Haut besonders von der Sonne und Trockenheit angegriffen. Da empfehlen wir die erfrischende Body Lotion Citrus Thymian - Thymian hat auch noch eine desinfizierende Wirkung. Für die sensible Haut ist die probiotische Bodylotion - mit Marula Öl besonders geeignet. Feuchtigkeitsspender sind z.B. unsere Gesichtspflege mit Hyualuron und das Intensiv Serum Age Protect. Zusätzliche Feuchtigkeit kann mit dem Gesichtstonic Rose zugeführt werden. Gerade das Gesichtstonic erfrischt bei heißen Temperaturen und ist unter der Creme ein zusätzlicher Booster an Feuchtigkeit. Auch unser Gesichtsfluid mit Granatapfelextrakt und Sepilift ist als ein weiterer Feuchtigkeitsspender gut geeignet. Sepilift ist ein pflanzlicher, klinisch erprobter Wirkstoff (Lipoaminosäure), der die Haut durchfeuchtet, die Zellregeneration aktiviert und die Haut aufpolstert.




Herbst

Wenn die Temperaturen fallen, sinkt die Talgproduktion der Haut. Wir empfehlen jetzt unsere Gesichtspflegeöle je nach Hauttyp (Age Protect - trockene Haut, Avellanaöl - als natürlichen Lichtschutz und Gurkensamenöl für Mischhaut und normale Haut. Zusätzlich hilft das Intensiv Serum Age Protect die Haut zu regenerieren. Unsere Gesichtspflegecreme und Augenpflege mit Hyaluron sind die natürlichen Feuchtigkeitsspender. Gegen die immer kälter werdenden Tage schützt das Creme Serum mit Hanföl und Mattenbohnenextrakt (Vigna Aconitifolia seed extract), die pflanzliche Alternative zu Retinol. Dieser Wirkstoff trägt zur Anregung der Hauterneuerung und zur Faltenglättung bei, außerdem regt er die Kollagensynthese an. DNA-Schäden der Hautzellen wird vorgebeugt.

 

Winter

Die starken Temperaturschwankungen, trockene Luft beanspruchen die Haut extrem. Das belastet die Schutzschicht der Haut. Wir empfehlen unsere Gesichtspflege - PROBIOTIC SKINCARE mit Marulaöl und unser Gesichtspflegeöl Age Protect. Abends und morgens hilft unser Serum Age Protect bei der Regeneration der Hautbarriere. Für den Körper eignet sich unsere Body Lotion - PROBIOTIC SKINCARE mit Marulaöl. Diese hilft auch gegen Juckreiz bei trockener Haut. Unser Creme Serum mit Hanföl und Mattenbohnenextrakt unterstützt die Haut, die harschen Bedingungen des Winters zu kompensieren. Als feuchtigkeitspendende Ergänzung empfehlen wir das Geschichtsfluid - SKIN RECOVERY COMPLEX.